Challandes muss gehen

Nach 1:2-Pleite: Kosovo trennt sich von Teamchef!

Fußball International
13.10.2021 15:16

Der Schweizer Bernard Challandes ist seit Mittwoch nicht mehr Nationaltrainer des Kosovo. Einen Tag nach dem 1:2 in der WM-Qualifikation gegen Georgien wurde der Vertrag mit dem 70-Jährigen vorzeitig aufgelöst.

Challandes hatte die Mannschaft im März 2018 übernommen und beinahe zur EM in vergangenen Sommer geführt. Erst im Play-off scheiterte der Kosovo.

In der laufenden WM-Qualifikation holte die Mannschaft aus den sieben bisher absolvierten Partien jedoch nur vier Punkte.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele