Harte Worte nach 0:1

Dänen: „ÖFB-Elf wirkte am Sieg nicht interessiert“

Während die Dänen über die WM-Qualifikation jubeln, gibt es bei der ÖFB-Elf hängende Köpfe nach dem 0:1 in Kopenhagen. Die Truppe von Teamchef Franco Foda war in der Offensive viel zu harmlos. Dementsprechend gab es harte Worte von Dänemarks Presse: „Die Österreicher wirkten nicht sonderlich interessiert, das Spiel zu gewinnen!“

Hier die dänischen Pressestimmen im Überblick:

„B.T.“: Dänemark ist bei der WM in Katar 2022 dabei. Das ist jetzt ein Faktum. Das Fußballfest im Parken(-Stadion, Anm.) war jedoch zu keinem Zeitpunkt eine glänzende Vorstellung. Dafür war das Spiel zu langsam und hatte zu wenig kreative Züge. Die Österreicher standen gut in der Defensive und wirkten nicht sonderlich interessiert, das Spiel zu gewinnen.

„Ekstra Bladet“: Jetzt holen wir uns WM-Gold! Wer nicht hüpft, liebt Österreich, sangen sie von den Tribünen an einem Abend als der Parken in Rot und Weiß gehüllt war. Auch wenn die „Rote Mauer“ (Spitzname für die dänischen Supporter, Anm.) ein 4:0, 4:0, 4:0 forderte, bekamen sie keinen großen Sieg.

„Jyllands-Posten“: Im Parken riefen sie nach einem 4:0 aber es genügte auch weniger, als Dänemark sich zur WM mühte.(...) Die Anzahl österreichischer Zuschauer war so gering, dass man sie locker in einen mittelgroßen Skilift in Wagrain zusammendrängen hätte können.

„Information“: Dänemark hat sich als eines der ersten Länder für die Männerfußball-WM in Katar qualifiziert. Linksgerichtete Stimmen fordern mittlerweile einen Boykott der WM, weil Katar sich nicht an die Menschenrechte hält und mehrere Tausend asiatische Gastarbeiter beim Bau der Stadien ums Leben gekommen sind.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)