25.08.2021 10:57 |

Frage des Tages

Virologin befürchtet neuen LD: Hat sie recht?

Obwohl genug Impfstoff vorhanden wäre, haben sich bislang nur rund sechs von zehn Bürgern gegen das Coronavirus immunisieren lassen. Diese Impfmüdigkeit und die hochansteckende Delta-Variante machen sich auch an der Kurve der Neuinfektionen bemerkbar - im Vergleich mit dem vergangenen Jahr ist die Anzahl an neuen Fällen auf weitaus höherem Niveau. Die Innsbrucker Virologin Dorothee von Laer zeichnet daher eine düstere Prognose für die nächsten Wochen: „Wenn die Welle nicht bald abflacht, werden wir um einen Lockdown nicht herumkommen.“ Was ist die Prognose unserer Community? Steht uns ein neuer Lockdown bevor? Wir sind auf Ihre Meinungen zu unserer Frage des Tages gespannt!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Peter Zeilinger
Peter Zeilinger