27.08.2021 12:36 |

Schuhe untersucht

Studie: Michelangelo war nur 1,60 Meter groß

Das Renaissance-Universalgenie Michelangelo Buonarroti (1475 bis 1564) war 1,60 Meter groß. Zu diesem Schluss kamen zwei italienische Forscher, die die Schuhe des Malers, Bildhauers, Baumeisters und Dichters untersucht haben. Damit wurde nun die Aussage des Architekten und Künstlerbiografen Giorgio Vasari (1511 bis1574) bestätigt, denen zufolge Michelangelo „von mittelmäßiger Statur“ war.

Untersucht wurden zwei Lederschuhe mit einem sehr einfachen Design zusammen mit einem ebenso spartanischen Pantoffel (der zweite verschwand anno 1873), die in Florenz im Michelangelo-Haus aufbewahrt werden. Analysiert wurden die Schuhe vom Paläopathologen Francesco Galassi und der Anthropologin Elena Varotto vom Forschungszentrum FAPAB in Avola auf Sizilien.

Die Expertin für Kostümgeschichte Elisa Tosi Brandi von der Universität Bologna bestätigte, dass der Stil und die Materialien der Schuhe mit der Zeit übereinstimmen, in der der Künstler lebte.

Michelangelo starb am 18. Februar 1564 in Rom in seinem Haus an der Piazza Macel de‘ Corvi, das heute nicht mehr existiert. Das Haus wurde zerstört, um Platz für das Denkmal Vittoriano auf der Piazza Venezia im Herzen Roms zu schaffen. Michelangelo war fast 89 Jahre alt und hatte noch wenige Tage vor seinem Tod an der Marmorstatue „Pietà Rondanini“ gearbeitet, die in Mailand zu sehen ist und unvollendet geblieben ist.

Michelangelos Neffe Lionardo brachte den Leichnam des Künstlers von Rom nach Florenz, wo er mit großem Pomp in der Basilika Santa Croce beigesetzt wurde. Die noch laufenden Forschungen der beiden italienischen Wissenschaftler zu verschiedenen biologischen und anthropometrischen Aspekten Michelangelos könnten ebenfalls dazu beitragen, Licht in den Gesundheitszustand und die Ursachen seines Todes zu bringen, die in vielerlei Hinsicht noch im Dunkeln liegen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol