23.07.2021 06:00 |

Auf griechischer Insel

Hotel-Corona-Party mit Alkohol und Lachgas

Spektakulärer Einsatz auf der griechischen Insel Zakynthos: Nach einem Hinweis sprengte die Polizei im 200-Quadratmeter-Keller eines Hotels eine illegale Party mit 60 feierwütigen Urlaubern aus Österreich, Italien, Holland und Israel. Neben lautstarker Musik und reichlich Alkohol sorgten auch 384 illegale Lachgas-Ampullen samt notwendiger Gaskartuschen für ausgelassene Party-Stimmung. 

Der Hotelier musste wegen eines Verstoßes gegen die Covid-Maßnahmen und dem Besitz von Lachgas 2000 Euro Strafe zahlen - und sein Hotel für eine Woche sperren.

Starker Anstieg bei Corona-Neuinfektionen
Zuletzt war die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Griechenland vor allem unter noch nicht geimpften Jugendlichen wieder stark angestiegen. Deshalb erließ die Regierung zahlreiche neue Verbote, darunter auch ein Tanzverbot. Außerdem darf man in Cafés, Bars und Kneipen nur noch sitzen.

„Es darf nicht der Eindruck entstehen, Griechenland hätte die Kontrolle über die Pandemie verloren“, sagte Wirtschaftsminister Adonis Georgiadis.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).