23.06.2021 06:48 |

Bis 23 Uhr untersucht

Thiem muss verletzt aufgeben: Wimbledon in Gefahr

Das Tennis-Jahr 2021 ist wie verhext: Dominic Thiem musste gestern bei seinem Turnier-Auftakt auf Mallorca gegen Mannarino w.o. geben. Und das nach 5.2-Führung.  Nach der Verletzung an seiner Schlaghand ist nun Wimbledon in Gefahr.

Ich habe es knacksen gehört!„ Keine guten Worte, die Dominic Thiem beim Medical Timeout dem deutschen Physiotherapeuten übermittelte. Dieser versuchte, mit einer engen Bandage die Hand zu stabilisieren - doch der 27-Jährige brachte keine Bewegung mehr in das Gelenk.

Dabei schien Thiem auf der Balearen-Insel das Seuchenjahr mit einem ersten erfolgreichen Schritt vergessen zu machen: Österreichs Tennis-Star führte gegen seinen Lieblingsgegner Adrian Mannarino (8:0 im direkten Vergleich) mit Break vor 5:2, befand sich auf dem Weg, erstmals seit dem 18. Juni 2018 (gegen Juschnij in Halle/D) auf Rasen ein Match für sich zu entscheiden. Doch ein scheinbar harmloser Vorhandschlag aus dem Lauf heraus entpuppte sich als nächster Schock für den Lichtenwörther! Nach dem Paris-Desaster, der Hartplatz-Misere.

Bis 23 Uhr Untersuchungen
Auch Thiems Physio Alex Stober, der mit Coach Nicolas Massu das Unheil aus der Spieler-Box verfolgen musste, suchte die richtigen Worte: “Ein Knacksen ist natürlich nie gut„ Direkt im Anschluss fuhr das Trio in ein Krankenhaus, wo Dominic bis nach 23 Uhr untersucht wurde - ohne konkretes Ergebnis. Doch auch ohne finale Diagnose ist klar: Wimbledon ist in Gefahr.Außenseiter “Djoker„Bei der ungewohnten Vorbereitung für das dritte Grand-Slam 2021 feierte Novak Djokovic einen Überraschungserfolg: Er siegte mit Freund Carlos Gomez-Herrera in seinem Doppel-Auftakt. Als krasser Außenseiter schlug das Duo (ATP-Nr. 220 bzw. 258!) die Paris-Viertelfinalisten Brkic/Cacic. “Es machte so viel Spaß mit Carlos." Den hatte Thiem gestern nicht.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten