19.06.2021 17:55 |

Schwerpunktaktion

Autofahrer flüchtete vor Polizeikontrolle: Unfall

Bei einer Schwerpunktaktion der Polizei am Freitag flüchtete ein 22-Jähriger vor der Polizeikontrolle - und verursachte prompt einen Unfall.

Ziemlich unangenehm endete der Freitagabend für einen 22-jährigen Autofahrer. Die Exekutive hat an diesem Abend eine Schwerpunktaktion im Raum Dornbirn durchgeführt - mit dem Ziel, möglichst viele Alkolenker aus dem Verkehr zu ziehen. Als der 22-Jährige bemerkte, dass er sich einem Kontrollpunkt näherte, beschleunigte er anstatt auf die Bremse zu steigen und trat die Flucht an. Diese währte aber nicht sehr lang, der Fahrer baute einen Unfall mit Sachschaden.

Abgesehen davon wurden bei den Kontrollen vier alkoholisierte Lenker erwischt, drei davon mussten ihren Schein an Ort und Stelle abgeben. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 19°
leichter Regen
12° / 20°
leichter Regen
12° / 22°
leichter Regen
12° / 21°
leichter Regen