Commerzialbank-Skandal

Jetzt kommt Martin Puchers Büro unter den Hammer

Burgenland
17.06.2021 09:02

Das Inventar der ehemaligen Zentrale der Commerzialbank in Mattersburg (Burgenland) wird versteigert. Auf der Auktionsplattform aurena.at wird die Ausstattung des Standortes angeboten - von Büromöbeln über Kugelschreiber und Taschenrechner bis hin zu Champagner. Auch das Büro von Ex-Bankchef Martin Pucher kommt unt er den Hammer, seinen Bürosessel gibt es zu einem Startpreis von 60 Euro.

Die Zentrale kommt als letzte der insgesamt neun ehemaligen Filialen der Commerzialbank unter den Hammer. Sie wurde noch von der Kriminalpolizei durchforstet und war aufgrund der laufenden Ermittlungen bisher nicht zugänglich, sagte Aurena-Geschäftsführer Jürgen Blematl am Mittwoch. Außerdem seien Mitarbeiter dort noch mit dem Insolvenzverfahren beschäftigt gewesen.

Gebote können bis 26. Juni abgegeben werden. Die Versteigerung des Inventars der übrigen acht Filialen in Forchtenstein, Zemendorf, Loipersbach, Hirm, Krensdorf, Draßburg, Baumgarten und Schattendorf brachte laut Masseverwalter rund 156.500 Euro.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
19° / 29°
wolkig
18° / 29°
Gewitter
17° / 28°
wolkig
19° / 29°
wolkig
18° / 29°
wolkig



Kostenlose Spiele