Grüner Pass

Grüner Pass: Corona-Genesungen ab sofort abrufbar

Österreich
11.06.2021 22:45

Die Bemühungen um den Grünen Pass sind seit Freitagabend ein Stück weiter. Genesene können sich nun über gesundheit.gv.at via elektronischer Signatur oder Bürgerkarte ihren QR-Code herunterladen.

Bei den Tests wird in den meisten Fällen der QR-Code mit dem Ergebnis (Virus „nachweisbar“ oder „nicht nachweisbar“) mitgeliefert. Das ist etwa bei Tests in Apotheken oder Teststraßen der Fall, bei der Aktion „Wien gurgelt“ wird diese Lösung erst etabliert, vorerst gilt es das negative Ergebnis am Handy oder ausgedruckt herzuzeigen. Sowohl bei der Genesung als auch bei den Tests ist der QR-Code bereits konform mit der künftigen EU-Lösung, die Anfang Juli starten soll.

(Bild: APA/Georg Hochmuth)

Papier-Version muss anerkannt werden
Davon ist man beim Impfen noch ein wenig entfernt. Aber immerhin für den nationalen Gebrauch gibt es bereits eine Lösung. Der Impfbeleg ist dabei wie die Genesung auch über gesundheit.gv.at abrufbar, aber dort über den elektronischen Impfpass. Die Papier-Version muss ebenfalls anerkannt werden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele