21.06.2021 11:22 |

Tierischer Badespaß

Die besten Hundestrände für Ihren Kroatienurlaub

Kroatien ist ein sonnenverwöhntes Paradies, der Inbegriff von Sommerfreude, großartigen lokalen Speisen und Weinen, atemberaubend blauem Meer und malerischen Ortschaften. Als fester Bestandteil der Familie darf der Hund in der schönsten Saison des Jahres bei vielen Urlaubern nicht fehlen. Damit niemand auf tolle Tage am Strand verzichten muss, gibt es an der kroatischen Küste vielerorts Hundestrände, an denen das fröhliche Toben im kühlen Nass auch mit Vierbeiner erlaubt ist. Wir zeigen Ihnen die besten Hundestrände Kroatiens.

Beim Wort Urlaub denkt man sofort an Strand und Meer, warum sollten Sie das nicht auch Ihrem Vierbeiner gönnen? In der Regel sind zwar Hunde an den kroatischen Stränden verboten, aber dennoch gibt es zahlreiche Möglichkeiten an sogenannten Wilden Stränden, sowie an den speziell für Hunde ausgewiesenen Stränden mit seinem Hund zu baden. Entdecken Sie wunderschöne Strände, die Sie gemeinsam mit Ihrem Hund genießen können, damit sie beide einen unvergesslichen Urlaub haben!

Hundestrand Podvorska
Podvorska wurde verdientermaßen der Titel des besten Hundestrands in Kroatien verliehen. Sein guter Ruf ging um die Welt, besonders seitdem er um ein einzigartiges Angebot reicher wurde - das erste Hundecafé. Jetzt können Sie entspannt an Ihrem Kaffee nippen, während sich Ihr vierbeiniger Liebling ein Hundebierchen, Chips oder Eis schmecken lässt, ganz wie es ihm gefällt. Auch wenn Ihr Hund nicht Rex heißt, wird er sich hier sicher wie einer fühlen! Der Zugang zum Strand ist kostenlos; die Hunde können sich am Strand frei und ohne Leinenzwang bewegen. Liegen und Sonnenschirme bringt man einfach selbst mit. Der Strand begeistert alle Bellos und Schnuffis, ebenso wie ihre Herrchen und Frauchen!

Hundeparadiese in der Region Kvarner
In der Region Kvarner sind noch viele andere Hundeparadiese zu finden. Zum Beispiel der Sandstrand Vela plaža, bekannt für sein türkisfarbenes Meer, ist ein Genuss für Besitzer und Hunde zugleich. Nicht zu verpassen sind auch die Strände Kijac in Njivice, Veli žal in Mali Lošinj, Punta kolovi zwischen Opatija und Ičići, die Bucht Vlaška in Senj und viele kleine Strände in Rijeka!

Angesagter Hundestrand Opatija
Hunde mögen das Meer, und der Hundestrand Opatija - der Küstenort in der Kvarner Bucht war ein angesagter Kurort im 19. Jahrhundert - mag Hunde und ihre Herrchen und Frauchen. Die Badestelle, ausgelegt auf entspanntes Hundespiel, ist mit allem ausgestattet, was man für die Versorgung der geliebten Vierbeiner braucht. Der Strand ist durch natürliche Barrieren von den angrenzenden Bereichen abgetrennt, und ein Zaun mit Tür trennt ihn von der Küstenpromenade. Außer Hilfsmitteln zur Hundehygiene hat der Strand auch eine Dusche zu bieten, damit den Schnuffis und Bellos nach dem Spiel in den Meereswellen das Salzwasser abgewaschen werden kann.

Überhaupt kommen In Istrien Hunde voll auf ihre Kosten. Überzeugen Sie sich selbst an einem der zahlreichen atemberaubenden Hundestrände, die diese Region zu bieten hat, wie zum Beispiel Verudela, Saccorgianne oder die Bucht Štinjanska uvala in Pula, die Bucht Lone, Cuvi oder Borik-Figarola in Rovinj sowie der Campingstrand Istria in Rovinj.

Dalmatien hat ebenfalls tolle Strände für Vierbeiner zu bieten. Versuchen Sie Ihr Glück an verschiedenen Hundestränden in Split, wie zum Beispiel im nordwestlichen Teil von Kašjuni und Kaštelet, Zlatni rat in Bol und Mlini in Dubrovnik. Oder testen Sie den haustierfreundlichen Kieselstrand Vartalac, den einzigen offizielle Hundestrand der Insel Vis.

Jeder Vierbeiner würde diesen Stränden HUNDert Punkte geben!

 Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol