Ex-Hütter-Klub sucht

Trotz YB-Interesse: Ilzer bleibt Sturm-Trainer

Sturm-Coach Christian Ilzer ist nach Berichten Schweizer Medien ein Kandidat für den Trainerposten bei Fußball-Meister Young Boys Bern. Der 43-Jährige will die Grazer aber nach drei Engagements, die jeweils nur eine Saison lang gedauert haben, noch nicht verlassen.

 „Ich hatte persönlich definitiv keinen Kontakt zu anderen Clubs und meinem Berater den klaren Auftrag gegeben, etwaige Anfragen wertschätzend und dankend abzusagen“, teilte Ilzer während seines Urlaubs der APA mit.

Die Young Boys haben mit dem österreichischen Trainer Adi Hütter große Erfolge gefeiert. Das Management von Hütter und Ilzer ist ident, der Blick über die Grenze kommt wenig überraschend. Unter der Leitung Ilzers hat Sturm nach zwei schwachen Saisonen Platz drei belegt und sich damit für den Europacup qualifiziert. Der Steirer hat beim Bundesligisten einen Vertrag bis Sommer 2023.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol