26.05.2021 12:00 |

Tierschutz warnt:

Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Übergewicht

Nicht nur einige Zweibeiner haben im Lockdown Gewicht zugelegt. Auch Hunde und Katzen werden immer dicker, wie eine Umfrage unter 82 Wiener Tierärzten bestätigte. Das Problem: Der Großteil der Halter bemerkt das Übergewicht seiner Schützlinge meist gar nicht. Dies kann bei Hunden und Katzen schwerwiegende Folgen haben.

„Ein paar Dekagramm oder Kilo zu viel können bei den Tieren schnell zur schweren Last werden und zu chronischen Erkrankungen an Herz oder Gelenken führen“, warnen die Tierschutzombudsstelle Wien und die Wiener Tierärztekammer. Deswegen sei es wichtig, auf die richtige Ernährung und ausreichend Bewegung bei den Vierbeinern zu achten.

Eine Studie in den USA ergab, dass der Anteil an adipösen Hunden in den vergangenen zehn Jahren um 66 Prozent gestiegen ist. Eine Beobachtung, die auch zwei Drittel der 82 befragten Wiener Tierärzte bestätigen konnten. Aber: „Leider wird Adipositas von den Haltern oft nicht als Krankheit wahrgenommen“, weiß Veterinärmediziner Manfred Hochleithner, Präsident der Landesstelle Wien der Österreichischen Tierärztekammer. „Die Motivation, das Problem anzugehen, ist dadurch oftmals gering.“

Ab wann ist das Tier zu dick?
Doch wie erkennt man, dass sein Haustier übergewichtig ist? „Man soll die Rippen nicht sehen, aber bei sanftem Anlegen der Hand auf dem Rippenbogen sofort spüren können“, schildert Fachtierärztin Stefanie Handl. Sollte der Hund oder die Katze tatsächlich zu dick sein, muss man sie auf Diät setzen. Tut man das nicht, droht im schlimmsten Fall sogar eine Strafe von bis zu 7500 Euro. Denn wenn man sein Haustier so überfüttert, dass es Schmerzen und Folgeschäden hat, ist das keine Tierliebe, sondern Tierquälerei.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter