20.05.2021 10:40 |

Schock-Enthüllung

Salma Hayek wäre beinahe an Corona gestorben

Schock-Enthüllung von Salma Hayek: Die Schauspielerin hat in einem Interview mit dem US-Filmblatt „Variety“ erstmals öffentlich darüber gesprochen, dass sie sehr schwer an Corona erkrankt war - und die Infektion beinahe nicht überlebt hat. 

„Mein Arzt flehte mich an, in ein Krankenhaus zu gehen, weil es so schlimm war“, erzählte die 54-Jährige in dem Interview. „Nein, danke. Ich sterbe lieber zu Hause“, habe sie geantwortet.

Zitat Icon

Mein Arzt flehte mich an, in ein Krankenhaus zu gehen, weil es so schlimm war. Ich habe gesagt: „Nein, danke. Ich sterbe lieber zu Hause.“

Salma Hayek

Sieben Wochen in einem Zimmer isoliert
Sie habe sich im letzten Jahr, zu Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert, so Hayek, die mit Ehemann François-Henri Pinault und der gemeinsamen 13-jährigen Tochter Valentina in London lebt, weiter. Sie habe daraufhin sieben Wochen isoliert in einem Zimmer verbracht und musste zeitweise auch mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt werden, erklärte die Schauspielerin.

Auch wenn sie den Kampf gegen die heimtückische Krankheit gewonnen hat, an den Folgen ihrer Corona-Infektion leide sie noch heute, verriet Hayek: „Ich fühle mich noch immer ständig müde.“

Wieder zurück am Set
Im April kehrte sie für Regisseur Ridley Scott für den Film „House of Gucci“ in einer kleinen Rolle an der Seite von Lady Gaga und Adam Driver vor die Kamera zurück. „Es war der perfekte Job, um wieder zurückzukehren“, verriet Hayek. Im Juni soll ihr 2019 gedrehter Film „The Hitman‘s Wife‘s Bodyguard“ in die Kinos kommen. In dem Action-Streifen spielen auch Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson mit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol