11.05.2021 06:00 |

Bezüge von Politikern

Gehaltserhöhung: Auch Altmandatare profitieren

Die Stadt hat der „Krone“ nun eine detaillierte Liste mit den Gehaltsfortzahlungen der Altpolitiker übermittelt. Neben der großzügigen Regelung wirkte sich für die meisten auch die Erhöhung der Politikergehälter ab Jänner aus. Für Ex-Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) bedeutete das einen Tausender brutto mehr.

Die Politikergehälter wurden mit Jänner um 1,5 Prozent erhöht. Bei größeren Beträgen und einer längeren Laufzeit wirkt sich das noch sichtbar aus. Bei Hebein erhöhte sich damit der Gesamtbezug von 90.689 Euro brutto auf nunmehr 91.777 Euro brutto.

Nicht profitiert haben davon Ex-Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) und Penzings Ex-Bezirksvize Robert Pschirer (SPÖ). Beide nahmen nach dem Ende ihrer Amtszeit im Vorjahr nur für 16 bzw. 12 Tage die Fortzahlung in Anspruch.

Während der 75-prozentigen Gehaltsfortzahlung dürfen die Altmandatare keiner Erwerbsarbeit nachgehen bzw. keine Pension antreten. Bestimmte Einkünfte, etwa aus Vermietungen und Verpachtungen, können weiterlaufen, reduzieren aber die Fortzahlung.

In wenigen Wochen wird das Kapitel für den Steuerzahler abgeschlossen sein, denn dann enden auch die letzten Fortzahlungen. Bis zu den nächsten regulären Wahlterminen auf Wiener Ebene oder im Bund ist aber nun genug Zeit, um eine Reform der Regelungen auf Schiene zu bringen, wie viele fordern. Möglichkeiten dafür gibt es genug.

Philipp Wagner
Philipp Wagner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter