30.04.2021 17:44 |

Trampolin-Springen

Wizani, Hekele & Ilunamien erreichen EM-Halbfinale

Benny Wizani, Sara Hekele und Eileen Ilunamien haben bei den Europameisterschaften im Trampolin-Springen in Sotschi das Halbfinale im Einzel erreicht! Wizani kam in der Qualifikation bei den Männern an die achte Stelle, Bester war der Weißrusse Iwan Litwinowitsch. Niklas Fröschl (29.) und Martin Spatt (34.) verpassten das Halbfinale der Top 24-am Samstag. In der Männer-Teamwertung kam Österreich aber auf den siebenten Platz, es ist das bisher beste ÖFT-Ergebnis.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der auf einen Olympia-Startplatz hoffende Wizani setzte sich am Freitag bei seiner ersten Elite-EM stark in Szene. „Ich bin sehr zufrieden, wie es heute gelaufen ist. Ab jetzt heißt es angreifen“, sagte der 19-jährige Niederösterreicher.

Erstmals war der heimische Turnverband mit Frauen bei der EM vertreten und brachte gleich zwei Athletinnen ins Halbfinale. Die jeweils besten acht, aber maximal zwei pro Land, qualifizieren sich für das Finale am Sonntag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)