26.04.2021 09:20 |

Seit Ostern daheim

Schüler in Wien und NÖ kehren in Klassen zurück

Nach den Abschlussklassen sind am Montag in Wien und Niederösterreich auch die restlichen Kinder und Jugendlichen wieder in die Schulen zurückgekehrt. Bis zum 16. Mai gibt es wie im Rest Österreichs an Volksschulen fünf Tage Präsenzbetrieb - an Mittelschulen, Sonderschulen, AHS, Berufsschulen und berufsbildenden Schulen dagegen Schichtbetrieb.

Die Schüler waren aufgrund des „Ost-Lockdowns“ seit den Osterferien daheim. Seit 12. April durften die Abschlussklassen wieder zumindest im Schichtbetrieb an die Schulen zurück. Ab 17. Mai soll es dann in ganz Österreich wieder für alle Schüler Unterricht an allen fünf Tagen der Woche geben.

Vollbetrieb bei Klassen mit unter 18 Schülern
Auch österreichweit gelten ab Montag wieder etwas weniger restriktive Regeln für den Schulbetrieb. So dürfen Klassen mit weniger als 18 Schülern zurück in den Vollbetrieb, wenn am Standort die Hygienebestimmungen lückenlos einhaltbar sind - das dürfte vor allem den ländlichen Raum und höhere Oberstufenklassen betreffen, wo die Schülerzahlen geringer sind. Außerdem können neben Matura- und anderen Oberstufen-Abschlussklassen (für diese war dies bisher schon möglich, Anm.) auch alle vierten Klassen der AHS-Unterstufe, Mittelschule und Sonderschule sowie Polytechnische Schulen schulautonom vom Schichtbetrieb abweichen.

Schulveranstaltungen wieder möglich
Weitere Erleichterungen: Es dürfen wieder eintägige Schulveranstaltungen und schulbezogene Veranstaltungen stattfinden - allerdings nur „unter strikter Einhaltung der notwendigen Hygienebestimmungen und Durchführung einer Risikoabwägung“. Auch Kooperationen mit Vereinen sind im Freien wieder möglich.

Friedrich Schneeberger
Friedrich Schneeberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter