14.04.2021 07:02 |

Mit Video:

Ein Blick ins neue „Kärnten heute“-Studio im ORF

Wochenlang wurde daran gearbeitet, heute Abend feiert das neue, moderne „Kärnten heute“-Studio endlich seine Premiere: Für das Moderatoren-Team heißt das mehr Bewegung, die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich auf lebhaftere und flüssigere Sendungen mit mehr Grafiken und eigene Wetter-Moderatoren freuen.

Betritt man das neue Studio im Klagenfurter ORF-Gebäude, so fühlt man sich gleich wohl: Einladende Farben, eine bequeme Sitzbank, moderne LED-Elemente und zwei große Videowalls sorgen für eine freundliche, aber professionelle Atmosphäre. Klaus Wachschütz, technischer Leiter in Kärnten und der Steiermark, bringt es auf den Punkt: „Willkommen im Wohnzimmer 2021. Wir drehen mit vier Kameras.“

Für Landesdirektorin Karin Bernhard ist dieses neue Herzstück ein „Jahrhundertprojekt“: „Wir haben hart gekämpft für die Modernisierung.“ Chefredakteur Bernhard Bieche: „Künftig können wir Videowalls für Einspielungen und Grafiken vermehrt nutzen, Gäste einladen, Talks abhalten und besser redkationsübergreifend arbeiten.“

Neu sind auch eigene Wetter-Moderatoren. Übrigens: Das Studio wird neben „Kärnten heute“ auch für „Servus, Srečno, Ciao“ und „Dober dan, Koroška bzw. Štajerska“ genutzt.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol