31.03.2021 18:15 |

Der Frühling ist da!

Es summt und brummt in den Marillenplantagen

Sowohl in Kittsee als auch in Tadten bei Obstbau Leeb sind die ersten Blüten auf den Marillenbäumen zu sehen. Auch der Duft ist herrlich. Die fleißigen Bienchen und Hummeln finden das genauso anziehend wie die Menschen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Alles blüht - sowohl die Marillen- als auch die Mandelbäume und auch schon etliche Apfelbäumchen zeigen die herrlichste Blütenpracht. Auch Vera und Albert Leeb freuen sich über die vielen Blüten in ihrer Marillenplantage in Tadten. 

Schäden durch Frost
Nun hoffen die beiden allerdings, dass es nicht mehr kalt wird. Denn jetzt sind die Bäumchen am empfindlichsten. Schon in der Vorwoche, als die Knospen noch geschlossen waren, hat es einiges an Schaden gegeben. 

Zitat Icon

Es hat gefroren und viele Blüten sind kaputt. Aus ihnen werden keine Marillen mehr.

Albert Leeb, Obstbauer aus Tadten

In etlichen Blüten haben Bienen und Co. allerdings schon ihre Arbeit getan und man findet winzig kleine, grüne Kügelchen. „Aus ihnen werden einmal die Marillen“, erklären die beiden Obstbauern. Auch Teile ihrer Apfelplantagen stehen gerade in Vollblüte.

Hoffen auf warme Temperaturen
Sollte es noch einmal kalt werden, ist vorgesorgt. Einerseits kann man durch Beregnen in den Frostnächten ein paar Grad „abfedern“, andererseits wurden für heuer Räucheröfen angeschafft. Sie sollen über den Plantagen sogenannte Wärmeglocken bilden und so die Blüten vor dem Erfrieren retten. Fällt die Temperatur allerdings zu weit unter Null, ist die heurige Ernte kaputt. Deshalb: Daumen drücken, dass es jetzt warm bleibt! 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 24°
stark bewölkt
14° / 23°
bedeckt
11° / 23°
stark bewölkt
11° / 24°
stark bewölkt
10° / 24°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)