Champions League

Bayern München im Schongang ins Viertelfinale

Der FC Bayern München hat am Mittwoch im Schongang das Viertelfinale der Champions League erreicht. Der Titelverteidiger gewann mit David Alaba das Achtelfinal-Rückspiel im eigenen Stadion gegen Lazio Rom 2:1 und stieg mit dem Gesamtscore von 6:2 auf.

Im Parallelspiel siegte Chelsea gegen Atletico Madrid und steht unter den besten Acht. Die weiteren Viertelfinalisten heißen Liverpool, Paris St. Germain, Dortmund, Porto, Manchester City und Real Madrid. Am Freitag erfolgt in Nyon die Auslosung des Viertel- und Semifinales.

Am Aufstieg der Bayern herrschte von Beginn an praktisch kein Zweifel. Der deutsche Meister diktierte, entspannt durch den klaren Vorsprung aus dem Hinspiel, die Partie nach Belieben und fuhr einen ebenso ungefährdeten wie kräftesparenden Erfolg ein. Das 1:0 erzielte Robert Lewandowski aus einem Elfmeter, nachdem Leon Goretzka im Zuge eines Corners von Lazios Vedat Muriqi im Strafraum kurz gehalten worden war (33.).

Für das 2:0 sorgte Eric Maxim Choupo-Moting in der 73. Minute nach Idealpass von David Alaba. Der Wiener agierte in der letzten halben Stunde nicht wie gewohnt in der Innenverteidigung, sondern im Mittelfeldzentrum und machte dort durchaus gute Figur - so bereitete er in der 67. Minute auch eine gute Gelegenheit für Lewandowski vor, der Pole traf jedoch nur die Stange. Das Tor der Gäste aus Italien durch einen Kopfball von Marco Parolo (82.) hatte nur statistischen Wert.

Da Manuel Neuer wegen einer Erkältung fehlte, trug Alaba nach der Auswechslung von Thomas Müller in der 71. Minute die Kapitänsschleife des Titelverteidigers. Der ÖFB-Internationale zog mit seinem insgesamt 89. Champions-League-Einsatz mit Bastian Schweinsteiger gleich und liegt damit in der ewigen Bayern-Rangliste an fünfter Stelle. Vor ihm sind nur noch Neuer (95), Oliver Kahn (103), Philipp Lahm (105) und Thomas Müller (122) klassiert. Außerdem stehen die Bayern zum 19. Mal im Viertelfinale der „Königsklasse“ und sind nun alleiniger Rekordhalter vor dem FC Barcelona (18).

Die Spiele am Mittwoch:

FC Bayern München - Lazio Rom 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 (33./Elfer) Lewandowski, 2:0 (73.) Choupo-Moting, 2:1 (82.) Parolo
Hinspiel 4:1 - Bayern mit Gesamtscore von 6:2 im Viertelfinale

Chelsea - Atletico Madrid 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 (34.) Ziyech, 2:0 (94.) Emerson
Rote Karte:Savic (82./Atletico)
Hinspiel 1:0 - Chelsea mit Gesamtscore von 3:0 im Viertelfinale

Die Ergebnisse vom Dienstag:

Manchester City - Borussia Mönchengladbach 2:0 (2:0)
Tore: 1:0 (12.) De Bryune, 2:0 (18.) Gündogan
Hinspiel 2:0 - Manchester City mit Gesamtscore von 4:0 im Viertelfinale

Real Madrid - Atalanta Bergamo 3:1 (1:0)
Tore: Benzema (34.), Ramos (60./Elfmeter), Asensio (85.) bzw. Muriel (83./Freistoß)
Hinspiel: 1:0 - Real mit Gesamtscore von 4:1 im Viertelfinale

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten