Türkei-Horror im Video

Geht‘s noch? Tritt auf Hals lässt keinen Fan kalt

In der türkischen Süper Lig war diesmal nicht Fenerbahces Mesut Özil das Thema. Sondern vielmehr das Horror-Foul von Özer Özdemir, der beim Spiel Denizlispor gegen Gaziantep dem Gaziantep-Legionär Junior Morais mit voller Wucht und getrecktem Bein gegen den Hals „flog“.

Özdemir wurde logischerweise ausgeschlossen, sein Team verlor die Partie 2:0 und eine gute Nachricht gab es auch noch letztendlich, Junior Morais konnte unverletzt weitermachen, war sogar 90 Minuten lang auf dem Feld.

Denizlispor ist Vorletzter, Gaziantep steht auf Platz sieben in der Süper Lig. Es führt Besiktas Istanbul.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten