Kungfu-Foul im Video

Ronaldo im Glück: Hätte es da Rot geben müssen?

Cristiano Ronaldo hätte eigentlich in der 15. Minute vom Platz müssen. Stattdessen schoss er einen Triplepack gegen Cagliari. Das Kungfu-Foul sehen Sie hier im Video.

Wie die Fachzeitung „Gazzetta dello Sport“ berichtet, war Ronaldos Foul auf jeden Fall Rot-würdig. In der 15. Minute startet der Portugiese gegen Cagliaris Torhüter Alessio Cragno eindeutig zu spät. Er rast mit gehobenem Knie in den Keeper. In der Wiederholung sieht man das hohe Bein von Ronaldo eindeutig. Zuerst traf er den Arm dann das Gesicht des Tormannes. 

Schiedsrichter Gianpaolo Calvarese gibt nur Gelb. Noch dazu nach Konsultation mit dem Videoschiedsrichter. Wahrscheinlich wollte er die Woche des Portugiesen nicht noch mehr zerstören.

Ronaldo traf nach dem Vorfall noch zweimal. Auf solche Nuancen kommt es im Weltfußball an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten