02.03.2021 14:13 |

Kärnten wählt

Sechs Frauen bei Bürgermeisterwahl siegreich

39 Kärntnerinnen haben sich diesmal als Bürgermeisterin beworben - ein Drittel hat es ins Amt oder zumindest in die Stichwahl geschafft. Für Politikerinnen ist die Luft dünn.

Seit bald 18 Jahren ist Doris Liposchek in Wernberg Amtsleiterin. „Die Leute kennen mich und wissen, wie ich arbeite“, sagt sie. „Ich bin also keine große Überraschung.“ Das Ergebnis schon: Denn auf Anhieb schaffte die SP-Kandidatin, die politisch nur als Ersatzgemeinderätin tätig war, mit 1960 Stimmen fast 66 Prozent. „Ich hatte es gehofft und bin sehr glücklich und dankbar.“ Zeit zum Feiern bleibe ihr nicht: „Es gibt mehrere Themen; am aktuellsten ist der Ausbau einer Kindertagesstätte.“ Der soll trotz coronabedingten Geldmangels der Gemeinde noch heuer erfolgen.

Neue Bürgermeisterin in Kappel am Krappfeld
Auch in Kappel am Krappfeld ist Montag eine neue Bürgermeisterin ins Gemeindeamt gezogen - zumindest theoretisch. Praktisch war Andrea Feichtinger von der VP aber im Schutzanzug im Corona-Einsatz: Als Apothekerin testete sie ihre Wähler. Über den Coup von Michaela Oberlassnig in Feld am See berichteten wir bereits: Sie ließ ihre Kontrahenten weit hinter sich und verschaffte der SP das zuvor in blauer Hand befindliche Bürgermeisteramt.

Amtsinhaberbonus
Drei Kolleginnen konnten ihren Bürgermeistersessel souverän verteidigen: Sonya Feinig mit SP-Rekordwerten in Feistritz/Rosental, Marika Lagger-Pöllinger (SP) ebenso erfolgreich in Lendorf wie Silvia Häusl-Benz (VP) in Pörtschach.

Den Amtsinhaberbonus nicht voll ausnutzen konnten Maria Knauder (SP) in St. Andrä und Anita Gössnitzer (VP) in Obervellach, die beide in die Stichwahl müssen.

Stichwahl in Klagenfurt
Dort befinden sie sich in prominenter Gesellschaft - schließlich hat es auch Maria-Luise Mathiaschitz in Klagenfurt nicht geschafft. In Weißensee, Klein St. Paul, Gmünd, Guttaring und Bad Eisenkappel hoffen weitere engagierte Kommunalpolitikerinnen am 14. März auf den Sprung nach oben. Mehr zu den Kärntner Stichwahlen gibt‘s hier.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol