21.02.2021 21:08 |

Marchfeld Trainer weg:

Carsten Jancker wechselt im Sommer zu DSV Leoben

Ein bisschen überraschend ist für den FC Marchfeld Donauauen die Trennung von Trainer Carsten Jancker jetzt schon gekommen. Zwar verlässt der Vize-Weltmeister erst im Sommer nach eineinhalb Jahren die Mannsdorfer, ab er erfahren haben es Präsident Wolfgang Macho und Sportdirektor Ernst Baumeister erst gestern. „Ich hätte mir gerne seine Arbeit einmal angeschaut“, so Baumeister, „aber ich kann dazu eigentlich gar nichts sagen.“ Jancker ab Sommer DSV Leoben wieder Leben einhauchen. Derzeit ist der ehemalige Bundesligist nur in der 4. Liga unterwegs.

Mit dem „Corona-Abbruch-Meistertitel“ in der letzten Saison hat der FC Marchfeld Donauauen den bisher größten Erfolg in der Vereinsgeschichte gefeiert. Heuer stand zu Beginn der Saison allerdings ein großer Kaderumbruch am Programm. Der Start in die 3. Liga war deshalb auch nicht gerade besonders, doch Trainer Carsten Jancker und sein Team konnten sich stabilisieren und liegen nach acht Runden auf dem siebenten Tabellenplatz. Gestern kam dann der Paukenschlag für die Führungsetage der Mannsdorfer. Jancker wird ab Sommer nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen und zum Traditionsklub DSV Leoben wechseln. Die Steirer haben einiges vor - immerhin will man in ein paar Jahren wieder an die alten Bundesligazeiten anschließen.

“Kann die Arbeit gar nicht bewerten“
Nach dem überraschenden Abgang von Jancker ist jetzt Neo-Sportdirektor Ernst Baumeister wieder gefragt. In der Winter-Transferzeit war für Baumeister nicht viel zu tun - jetzt ist man eben auf Trainersuche: „Ich hätte mir gerne ein Bild von der Arbeit von Carsten Jancker gemacht. Leider ist es dazu nicht gekommen. Wir trainieren ja noch immer nicht. Aber wir werden auch nichts überstürzen und uns jetzt einmal den Markt sondieren. Bis zum Sommer werden wir für unser Projekt schon einen guten und hoffentlich auch erfolgreichen Trainer an Bord haben.“

Marco Cornelius
Marco Cornelius
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten