80 km/h zu schnell

Illegale Straßenrennen: Zwei Führerscheinabnahmen

Um die Wette sind in der Nacht auf Sonntag zwei Männer mit ihren Autos zwischen Linz und Traun gefahren. Statt der erlaubten 70 km/h rasten die beiden dicht gefolgt mit 151 Stundenkilometer auf der Wiener Straße (B1) dahin. Zeugen alarmierten die Polizei. Beide mussten die Fahrerlaubnis abgeben. Einer von ihnen hatte noch einen Probeführerschein.

Am 20. Februar 2021 gegen 21:10 Uhr wurde die Polizei Leonding aufgrund mehrerer Anzeigen informiert, dass auf der B1 im Bereich des „Infra-Centers“ Rennen stattfinden sollen. Die Fahrzeuge fuhren auf der B1 von Linz kommend Richtung Traun und bei der Trauner Kreuzung retour Richtung Linz. Bei Lasermessungen konnte die Polizei einen 23-jährigen rumänischen Staatsbürger aus dem Bezirk Vöcklabruck mit einer Geschwindigkeit von 151 km/h in der dortigen 70 km/h Geschwindigkeitsbeschränkung messen.

Probescheinbesitzer
Unmittelbar danach ein weiterer Lenker, der ihm mit derselben Geschwindigkeit folgte. Den beiden Lenkern, einer davon ein Probeführerscheinbesitzer, wurden nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land die Führerscheine an Ort und Stelle abgenommen. Sie werden angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol