16.02.2021 18:35 |

Während Auswärtstrip

Vier Coronafälle! Vier Spiele von Pöltl verschoben

Die kommenden vier Spiele der San Antonio Spurs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA sind verschoben worden. Das gab die Liga am Dienstag bekannt. Betroffen sind die Matches gegen die Detroit Pistons (Dienstag), Cleveland Cavaliers (Mittwoch), New York Knicks (Samstag) und Indiana Pacers (Dienstag). Bei den Spurs wurden vier Spieler positiv getestet - ob auch der Österreicher Jakob Pöltl unter den Infizierten ist, wurde nicht bekanntgegeben.

Die Spurs befanden sich auf einem ursprünglich für sieben Spiele angesetzten Auswärtstrip. Die ersten beiden Partien in Atlanta und Charlotte hat San Antonio jeweils gewonnen, mit einer Saisonbilanz von 16:11 Siegen liegt man in der Western Conference derzeit auf Rang sechs. Die nächste Partie der Spurs steigt nach derzeitigem Stand am 24. Februar bei Oklahoma City Thunder.

Da auch zwei Spiele der Charlotte Hornets wegen Contact Tracing nicht stattfinden können, wurden in dieser Saison wegen der Corona-Bestimmungen bisher 29 NBA-Partien abgesagt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten