15.02.2021 14:19 |

Langzeitlösung gesucht

Temporäre Rad-Bahn in Wien in Planung

Um den Wegfall der Bahn im heuer abzureißenden Dusika-Stadion zu kompensieren, will der Österreichische Radsport-Verband (ÖRV) eine Übergangslösung in Form einer temporären mobilen Anlage in einer bereits verfügbaren Halle realisieren. Diesbezüglich laufen bereits konkrete und durchaus vielversprechende Gespräche, wie der ÖRV am Montag angab.

Langfristig soll eine „Gesamtlösung“ für alle Disziplinen, im Idealfall ein „neues, multifunktionales Radsport-Kompetenzzentrum“, entstehen. In den Überlegungen spielen auch die Bundesländer abseits der Hauptstadt eine wesentliche Rolle, hieß es weiters. Die Stadt Wien hatte vor einigen Wochen angekündigt, das Dusika-Stadion heuer abtragen und durch eine neue Sport-Arena, aber ohne Radbahn, ersetzen zu wollen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol