14.02.2021 19:54 |

Paukenschlag!

Ski-WM: Herren-Kombination ohne „Oti“ Striedinger

Die Herren-Kombination bei der Alpin-Ski-WM in Cortina geht am Montag ohne den Kärntner Otmar Striedinger über die Bühne. Das gab der ÖSV am Sonntagabend bekannt, ohne Details dazu zu nennen. 

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) schickt nun doch keinen vierten Läufer in die Alpine Kombination der Herren bei der WM in Cortina d‘Ampezzo. Das heißt: Marco Schwarz, Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr werden Rot-Weiß-Rot bei der Kombination vertreten. Der als Ersatz von Christian Walder in die Mannschaft nominierte Otmar Striedinger sagte am Sonntag ab. Striedinger ist Walders Zimmer-Kollege im Weltcup.

Der heuer im Weltcup erfolgreiche Striedinger belegte bei der Abfahrt Platz 19. Der Kärntner war nicht unzufrieden mit seinem Lauf, ärgerte sich aber über einen unnötigen Fehler. „Es war an der blödesten Stelle, beklagte sich „Oti“.

Was für die Entscheidung des Villachers ausschlaggebend war, ist noch unklar. Wir halten Sie am Laufenden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten