27.01.2021 11:17 |

Kritik vom Herren-Chef

Feller-Ausfall? „Es war nicht ganz geschickt“

So trist die Kulisse beim Ski-Nachtslalom in Schladming sich am Dienstag wegen den Lockdown-Maßnahmen zeigte, so viel Drama ereignete sich wieder einmal auf der Piste. Vor allem aus österreichischer Sicht, schieden doch der Halbzeit-Dritte Michael Matt und Manuel Feller sogar nach wenigen Toren als Führender zur Pause im Finale aus. Bei Feller kennt die Fieberkurve wie in der Vergangenheit kein Muster - von Sieg über Mittelfeld bis Ausfall ist beim Tiroler immer alles drin. „Es war nicht ganz geschickt, wie er diese Haarnadel genommen hat“, kritisierte Herren-Rennsportchef Andreas Puelacher. „Er hätte sich ein bissl Luft lassen sollen, aber das sind alles Rennfahrer, die wollen gewinnen. Ich glaube, nächstes Mal passiert ihm das nicht mehr.“

Schon beim sechsten Tor, einer Haarnadel-Kombination, war Feller etwas zu direkt und ungestüm. Das nächste Tor umkurvte er in Rücklage gerade noch, dann war für den 28-Jährigen Schluss. „Ich glaube, ich habe den Druck ein bissl zu spät genommen“, rang Feller anschließend nach Worten.

„Es war sicher die schwierigste Passage vom ganzen Lauf. Lieber wäre mir gewesen, sie wäre vorm Ziel gewesen, dann hätte ich noch was zeigen können. So ist es wieder einmal relativ schnell vorbei gewesen.“ Mit zu viel Risiko oder der berühmten Brechstange habe der Patzer nichts zu tun gehabt, versicherte er. „Ich war acht Zehntel vorne. Was soll ich da mit der Brechstange probieren?“

Das Gefühl des Ausscheidens bei einer Top-Platzierung vor der Nase ist Feller freilich nicht fremd. Laut der Datenbank des Ski-Weltverbands FIS handelte es sich in Schladming um den 41. Ausfall im 126. Weltcup-Rennen. Fast jedes dritte Mal sah der Fieberbrunner also nicht das Ziel, oft war er in aussichtsreicher Position und schnell unterwegs. Sein typischer Fahrstil und seine hohe Risikobereitschaft können die hohe Quote teilweise erklären. Auch 2017 in Zagreb verzeichnete er schon einmal als Halbzeit-Leader einen Nuller.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten