22.01.2021 07:07 |

Schnelltest-Regelung

Wer daheim positives Ergebnis hat, muss es melden

Die Änderung des Covid-19-Maßnahmengesetzes und des Epidemiegesetzes sind nun einsehbar - unter anderem geregelt sind das Berufsgruppen- und das sogenannte Wohnzimmertesten. Wer zu Hause ein positives Testergebnis hat, muss das den Behörden melden.

„Liegt nach einem Antigentest zur Eigenanwendung ein positives Ergebnis vor, muss die betroffene Person unverzüglich die Gesundheitsbehörde informieren“, heißt es in der vom Nationalrat vor einer Woche beschlossenen Änderung des Epidemiegesetzes. Damit ist der Weg frei für Antigentests zu Hause - aber auch betriebliche Schnelltests.

Betriebe testen Mitarbeiter im großen Stil
Betriebe testen Mitarbeiter nämlich bereits im großen Stil - und würden die Ergebnisse gern in die österreichische Teststrategie einfließen lassen. „Die Vorteile liegen auf der Hand: Sowohl beim Testen als auch beim Impfen können niederschwellig große Personengruppen erreicht werden“, sagt WKÖ-Chef Harald Mahrer.

In der neuen Verordnung wurden am Donnerstag wöchentliche Testungen für bestimmte Berufsgruppen über den Gesundheits- und Pflegebereich hinaus geregelt. Davon betroffen sind Beschäftigte im Handel und in Dienstleistungsbetrieben mit Kundenkontakt, Lehrer und Elementarpädagogen. Wer der Vorgabe nicht nachkommt, muss eine FFP2-Maske tragen.

Kronen Zeitung, krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol