Schub dank Corona

Fleischalternativen haben Exoten-Dasein beendet

Iglo serviert unter der Marke Green Cuisine Barbecue-Streifen aus Erbsen. McDonald’s plant die Einführung eines veganen Burgers und weiterer fleischfreier Produkte. Beispiele, die den Wandel in Sachen Ernährung zeigen. Auch Hermann und Thomas Neuburger mit ihrer Fleischlos-Linie „Hermann“ mischen hier mit.

„Fleisch ist ned schlecht, aber zweimal pro Woche ist genug“, plädiert Hermann Neuburger für fleischfreie Tage. 40 Millionen € investierte das Familienunternehmen aus Ulrichsberg in den letzten Jahren in die Produktion der auf Kräuterseitlingen basierenden Fleischlos-Linie „Hermann“, in der alles an der Pilzzucht hängt. 18 Durchwachs- und 20 Erntehallen wurden errichtet, in denen ein optimales Klima für die Kräuterseitlinge herrscht - unter genauer Aufsicht von Thomas Neuburger, der im Fleischlos-Betrieb das Sagen hat.

Paniertes Produkt soll kommen
Abseits der Pläne der Fastfood-Kette McDonald’s, der nun fleischfreie Produkte ebenfalls schmecken, und der Green-Cuisine-Linie von Iglo sorgen Innovationen wie Rebel Meat, wo das Burger-Laibchen jeweils zur Hälfte aus Rindfleisch und aus Pilzen besteht, für Aufsehen. Wie das Hermann und Thomas Neuburger beobachten? Die Fleischlos-Linie der Mühlviertler umfasst Rost- und Käse-Bratwürstel, Bratstreifen, Schnitzel und Faschiertes, ab Februar auch Taler, ein paniertes Produkt - alles aus Kräuterseitlingen.

Absatz fast verdoppelt
“Fleischalternativen sind nicht mehr exotisch, sie werden hip“, sagt Hermann Neuburger. Der Absatz der Fleischlos-Produkte aus Ulrichsberg hat sich im letzten Jahr fast verdoppelt. „Die allgemeine Diskussion, dass wir nicht weiter wie bisher mit der Welt umgehen können und dass Fleisch oft als Verursacher von Umweltbelastung genannt wird, hilft allen vegetarischen Lebensmitteln und Fleischalternativen“, sinniert er mit Sohn Thomas und Geschäftsführer Franz Rohringer. Neuburger weiter: „Corona hat hier einen verstärkenden Effekt, weil viele Menschen diese Pandemie als Warnung sehen.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol