Bange Stunden in Tirol

Gebäude in Lienz unter Schneemassen eingestürzt

Kärnten
02.01.2021 21:07

Aufgrund der Schneelast ist Samstagabend in Lienz eine Lagerhalle eingestürzt. Zum Glück befand sich der einzige Bewohner des Gebäudes zum Zeitpunkt des Einsturzes nicht zu Hause. Die Aufräumarbeiten sollten am Sonntag fortgesetzt werden. 

Eine Suchaktion der Bergrettung mit Hunden verlief negativ. Der einzige Bewohner des Gebäudes habe sich zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht an Ort und Stelle befunden, hieß es. Er bewohne einen Teil des ansonsten als Lagerhalle genutzten ehemaligen RGO-Gebäudes.

(Bild: Brunner Images | Philipp Brunner | www.brunner-images.at)
(Bild: Brunner Images | Philipp Brunner | www.brunner-images.at)

Wie die Landespolizeidirektion Tirol mitteilte, wurde bei dem Einsturz die Nussdorfer Straße auf einer Länge von 70 Metern verschüttet. Der Dachstuhl und das Mauerwerk türmten sich sieben Meter hoch. Die Feuerwehr Lienz, Polizei Lienz, Gemeindeeinsatzleitung sowie private Baggerunternehmen standen im Einsatz.

(Bild: Brunner Images)

Kärnten: Drei Meter Schnee sind schon gefallen
Unterdessen versinkt das Bundesland Kärnten im Schnee. Mehr als drei Meter der weißen Pracht sind seit Anfang Dezember in Kötschach-Mauthen und dem Lesachtal gefallen und mit jeder Stunde wird es mehr. Es ist ein Winter wie aus einem Bilderbuch und ein Ende ist laut Meteorologen nicht in Sicht. Starker Schneefall führte auch am Samstag wieder zu massiven Behinderungen auf Kärntens Straßen. Und auch zu den Heiligen drei Königen werden wieder große Schneemengen erwartet ...

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele