30.12.2020 12:03 |

Schneelast zu groß

30-Meter-Baum stürzt auf Auto: Lenker unverletzt!

Einen großen Glücksengel hatte ein Pkw-Lenker in Kärnten am Mittwoch in den frühen Morgenstunden: Während er im Auto saß, stürzte ein 30 Meter hoher Baum um und traf das Fahrzeug - der Mann kam aber mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt.

Das Unglück passierte am Mittwoch um 5.50 Uhr: Der Mann fuhr gerade mit seinem Auto von Drobollach in Richtung Villach. Im Bereich Fuchsbichl wurde das Fahrzeug dann von dem 30 Meter hohen Baum getroffen. Dieser fiel geradewegs auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Pkw.

Der Lenker blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zerlegten den Baum mit Motorsägen und entsorgten das Holz. Das Auto wurde stark beschädigt und abgeschleppt. Der Baum dürfte unter der Schneelast umgekippt sein.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol