28.12.2020 10:00 |

Silvesterspringen

Der „Leichtathlet des Jahres“ fliegt in Dornbirn

Zum zweiten Mal in Serie wurde der 17-jährige Fußacher Oluwatosin Ayodeji zu Österreichs Nachwuchsleichtathlet des Jahres gewählt. Ob diese Auszeichnung den EYOF-Goldmedaillengewinner von 2019 zusätzlich beflügelt, wird sich am Donnerstag zeigen. Da bestreitet Tosin in Dornbirn seinen ersten Wettkampf nach überstandener Muskelverletzung.

Seinen bislang letzten Wettkampf absolvierte Oluwatosin Ayodeji am 7. August bei den Landesmeisterschaften in Gisingen. Dort segelte der 17-Jährige auf 7,71 Meter und verbesserte den 39 Jahre alten ÖLV-U18-Rekord von Andreas Steiner gleich um 18 Zentimeter.

Die Jagd nach weiteren Rekorden musste der Fußacher kurz danach unterbrechen - eine Muskelverletzung im Oberschenkel zwang den EYOF-Sieger von 2019 zu einer Pause. Die allerdings am Donnerstag endet. Bei der ersten Auflage des „Dornbirner Silvesterspringens powered by Vo Üs“, gibt Tosin sein Comeback.

„Im Hinblick auf die Staatsmeisterschaften ist es wichtig, dass unsere Topathleten wieder Wettkämpfe bestreiten können“, erklärt VLV-Sportdirektor Sven Benning. Neben Ayodeji werden auch Nesta Ezeh, Daniel Bertschler, Niklas Voss oder Chiara Schuler ab 14 Uhr in der Dornbirner Leichtathletikhalle am Start sein.

Für Tosin, der am 6. Jänner Geburtstag hat, wird es der letzte Wettkampf in der U18-Klasse. Das Ziel: seinen eigenen VLV-Hallenrekord vom Jänner zu knacken. „Wenn alles zusammenpasst, ist es ihm schon zuzutrauen, dass er weiter als 7,31 Meter springt“, weiß Benning. 

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
6° / 8°
Regen
8° / 11°
Regen
8° / 12°
starker Regen
8° / 12°
starke Regenschauer