04.12.2020 07:27 |

Zustand verschlechtert

Kader Loth musste ins Spital eingeliefert werden

Vor etwas mehr als einer Woche hat Kader Loth ihre Corona-Erkrankung öffentlich gemacht und verraten, dass es ihr gesundheitlich sehr schlecht gehe. Jetzt hat sich ihr Zustand sogar so weit verschlechtert, dass sie ins Spital eingeliefert werden musste.

Noch am Donnerstag meldete sich Kader Loth mit einem Gesundheits-Update via Instagram-Story bei ihren Fans, erklärte: „Mir geht es so schlecht, kann‘s gar nicht beschreiben. Kann nicht mal weinen, weil mir die Kraft fehlt.“ Kurz nachdem sie diese Nachricht abgesetzt hatte, dann der Schock für das TV-Starlet: Die 47-Jährige musste mit dem Rettungsauto in eine Berliner Klinik gebracht werden, berichtete die „Bild“-Zeitung.

„Meine Lunge brennt wie Feuer und der Notarzt hat meinen Sauerstoffgehalt im Blut getestet und sofort entschieden, dass ich in die Klinik eingeliefert werden muss“, so Loth. Es sei bereits der zweite Krankenhausaufenthalt in nur wenigen Tagen. Denn schon die Nacht auf Montag habe die Ex-Dschungelcamperin im Spital verbringen müssen - weil sie unter starkem Fieber und Erbrechen gelitten habe.

Ihre Werte hätten sich nach der Sauerstoff-Zufuhr wieder verbessert, so Loth. Wann sie wieder nach Hause darf, weiß sie momentan aber noch nicht. „Jetzt bin ich hier und warte weitere Untersuchungen ab“, erklärte sie.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol