02.12.2020 12:04 |

Land Salzburg

Salzburg testet: Kostenlose Corona-Schnelltests

Von 11. bis 13. Dezember im gesamtem Bundesland. Jetzt sind wir alle gefragt.

Alle Salzburgerinnen und Salzburger haben am 11., 12. und 13. Dezember von 8 bis 18 Uhr die Möglichkeit einen kostenlosen Corona-Schnelltest zu machen. Jetzt sind wir alle gefragt. Jeder kann mitmachen. Denn nur wenn viele Menschen ihren Status kennen, kann die Zahl der Neuansteckungen eingedämmt werden. Der Test ist freiwillig, kostenlos, das Ergebnis erfährt man noch am selben Tag. Ganz wichtig ist: Wer sich krank fühlt, der sollte nicht zu den Teststationen kommen, sondern die Gesundheitsnummer 1450 anrufen.

Am 11. Dezember wird mit den Teststationen in der Stadt Salzburg gestartet, am 12. Dezember folgen der Pinzgau und Lungau, und auch an diesem Tag gibt es nochmal die Möglichkeit zum Test in der Stadt Salzburg. Am 13. Dezember wird in den Stationen im Flachgau, Tennengau und Pongau getestet. Den Überblick zu allen Landgemeinden und der Stadt Salzburg gibt es hier: www.salzburg.gv.at/coronatests.

Kostenlos und ohne Voranmeldung
Eine Anmeldung für die kostenlose Testung ist in Salzburg nicht notwendig, mitgenommen werden müssen ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis) sowie die E-Card. Bei der Teststation leitet Sie das Team durch alle Schritte bis zu Ihrem Test-Ergebnis.

Alle Infos zu den Terminen
Stadt Salzburg: Am 11. Und 12. Dezember von 8:00 bis 18:00 Uhr
Pinzgau und Lungau:12. Dezember von 8:00 bis 18:00 Uhr
Flachgau, Tennengau, Pongau: 13. Dezember von 8:00 bis 18:00 Uhr

Die wichtigsten Fragen werden auf www.salzburg.gv.at/coronatestsbeantwortet.

Wann erfährt man das Ergebnis?
Die Nachricht zu einem positiven Test-Ergebnis erfährt man noch am selben Tag. Auch über die weitere Vorgehensweise wird umgehend informiert. Bis zur Bestätigung des negativen Test-Ergebnisses ist es wichtig, dass man sich in Selbstisolation begibt, also den Kontakt zu anderen Menschen komplett vermeidet. Sollte am gleichen Tag kein Anruf erfolgen, dann ist der Test negativ und damit abgeschlossen.

Was folgt danach?
Selbstverständlich ist es wichtig, sich auch nach einem negativen Test an die Hygieneregeln zu halten. Waschen oder desinfizieren sie sich oftmals die Hände, tragen sie den Mund-Nasenschutz wo vorgeschrieben, halten sie Abstand zu fremden Menschen und treffen sie so wenige Menschen wie möglich. Nur so kann eine Ansteckung möglichst erfolgreich vermieden werden. Das Land Salzburg informiert laufend aktuell zu den neuen Entwicklungen und den wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen: www.salzburg.gv.at/corona-virus

 Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige