01.12.2020 19:42 |

100.000 Tests bestellt

Corona-Tests für Heim-Mitarbeiter vor jedem Dienst

Angesichts hoher Coronavirus-Infektionszahlen und vieler Todesfälle in Kärntner Alten- und Pflegeheimen sollen ab kommender Woche Mitarbeiter vor jedem Dienstantritt getestet werden. 

Gesundheitsreferentin Beate Prettner kündigte dies in einer Aussendung am Dienstag an. „Der rapide Anstieg in den Heimen erfüllt uns mit Sorge: Wir haben ein Problem - und das gilt es schnellstmöglich zu lösen.“

Tägliche Corona-Tests
Täglich getestet werden sollen auch externe Mitarbeiter, etwa Reinigungspersonal. 100.000 Antigentests wurden bestellt, sagte Prettner. Die Maßnahme werde vorerst bis Jahresende gelten. Sie läuft parallel zu den von der AGES durchgeführten wöchentlichen Screening-Tests, anders als diese sollen Rückmeldungen über positive Fälle direkt an die Gesundheitsbehörden gehen, um auf Infektionen schnell reagieren zu können, hieß es.

Bis vorerst 6. Dezember gilt das weitgehende Besuchsverbot in den Heimen. Bis Ende der Woche muss entsprechend eine Entscheidung über eine mögliche Verlängerung erfolgen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol