19.11.2020 20:35 |

Nach langem Warten

Deutsche Eishockey-Liga startet nach 9 Monaten neu

Nach mehr als neunmonatiger Pause startet die Deutsche Eishockey Liga (DEL) am 17. Dezember doch noch in ihre neue Saison! Darauf einigten sich die 14 DEL-Klubs, nachdem sie den Auftakt wegen der Corona-Krise zuvor bereits zweimal verschoben hatten. Die DEL plant für die Saison 2020/21 vorerst ohne Zuschauer, etwas das sie aufgrund der Abhängigkeit von Ticket-Einnahmen lange weitestgehend ausgeschlossen hatte.

Die Liga wird ihren Meister 2021 in einem ungewohnten Modus mit einer regionalen Gruppeneinteilung in Nord und Süd küren.

Anstatt 52 Hauptrunden-Spielen gibt es in diesem Winter nur 38, gespielt werden soll an mehreren Wochentagen. Auch ein verkürztes Play-off ist geplant. Auf einen Absteiger wird verzichtet.

Im März hatte die DEL die Vorsaison aufgrund der Coronavirus-Krise vor dem Play-off abgebrochen, ohne einen Meister zu bestimmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten