Wegen Corona-Pandemie

Klub-WM verschoben! Bayern droht nun Termin-Chaos

Die Klub-WM mit Triple-Gewinner Bayern München und den weiteren kontinentalen Fußball-Champions in Katar ist wegen der Corona-Pandemie von Dezember ins neue Jahr verschoben worden. Nach Angaben des Weltverbandes FIFA findet das Turnier nunmehr vom 1. bis 11. Februar im Land des künftigen WM-Gastgebers statt. 

Die Verschiebung der Klub-WM wird auch Auswirkungen auf den Kalender der deutschen Bundesliga haben. Unter Berücksichtigung von An- und Abreise der Bayern und der Ansetzung ihrer Begegnungen in Katar könnten Münchens Punktspiele gegen die TSG Hoffenheim (19. Spieltag/29. Januar bis 1. Februar), bei Hertha BSC (20./5. bis 8. Februar) und gegen Arminia Bielefeld (21./12. bis 15. Februar) verschoben werden müssen.

Die FIFA sagte außerdem die bereits auf 2021 verschobenen WM-Turniere für die U20- und U17-Juniorinnen ab. Die beiden Wettbewerbe sollen nun 2022 stattfinden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten