11.11.2020 08:45 |

„Lockdown-Fahrplan“

Abstand halten unmöglich: Überfüllte Öffis in Graz

Abstand halten ist das Gebot der Stunde. In den Grazer Öffis war das am Wochenende aber leider nicht möglich. Das sorgte für bei vielen Menschen für Ärger und Unverständnis.

Am vergangenen Sonntag sei das Gedränge in den Öffis groß gewesen, Abstand halten unmöglich, kritisiert der Verein Fahrgast. In Zeiten wie diesen ist das fast schon fahrlässig! Zumal der Grund dafür nicht nur das schöne Herbstwetter war, sondern auch der „Lockdown-Fahrplan“, der seit Samstag gilt. Montag bis Samstag nach 20 Uhr und am Sonntag ganztags fahren die Straßenbahnen und Busse in der Murmetropole nur alle 30 Minuten.

In den Abendstunden, wo ja Ausgangsbeschränkungen gelten und die Menschen ihr Zuhause nur in Ausnahmefällen verlassen dürfen, sei das noch akzeptabel, meint Fahrgast, „das an Sonntagen ohnehin schon dünne Angebot nun nochmals zu halbieren, ist jedoch absolut unverhältnismäßig“.

Gefordert wird eine Rückkehr zum 15-Minuten-Takt am Sonntag. Auch wegen der Anschlüsse: Beim Umsteigen vom 78er-Bus auf die Straßenbahnlinie 5 in Puntigam betrage die Wartezeit 28 Minuten! Da sei man zu Fuß schneller...

Graz Linien reagieren
Die Verkehrsbetriebe lenken ein: Ab kommendem Wochenende wird sonntags auf den Linien 20, 26 und 60 ein zusätzliches Fahrzeug im Einsatz sein. „Für alle anderen Linien stehen drei weitere auf Abruf bereit, sollte es zu einem erhöhten Fahrgastaufkommen kommen“, so der Sprecher der Holding Graz, Gerald Zaczek-Pichler.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 5°
leichter Regen
-1° / 5°
bedeckt
-3° / 6°
stark bewölkt
3° / 9°
wolkig
3° / 9°
einzelne Regenschauer