08.11.2020 19:03 |

Nach Corona-Pause

Spitzenreiter! Graz glückt Kaltstart gegen VSV

Die länderübergreifende Eishockey-Liga (ICE) ist mit einem Sieg der Graz99ers aus der 15-tägigen Corona-Pause zurückgekehrt. Die Steirer besiegten das Schlusslicht VSV zuhause vor leeren Rängen 4:2. Mit ihrem fünften Sieg in Folge übernahmen sie die Tabellenführung von den Vienna Capitals. Die Villacher hingegen haben von den ersten sieben Partien nur eine gewonnen.

In ihrer ersten Partie seit dem 16. Oktober führten die Grazer zwischenzeitlich 3:0, der vom NHL-Club Detroit Red Wings ausgeliehene Kanadier Michael Rasmussen erzielte die Tore zum 1:0 und 4:1.

Aufgrund zahlreicher positiver Covid19-Tests bei einigen Clubs waren alle Spiele seit 24. Oktober verschoben worden. Die Liga musste daher den Spielplan komplett neu überarbeiten. Nun sind bis 16. Dezember mit Ausnahme eines Tages (16. November) täglich Partien angesetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten