06.11.2020 08:59 |

Hoffnung bei Routinier

Rossi endlich negativ: Comeback in der MotoGP?

Italiens Motorrad-Star Valentino Rossi darf wieder auf einen Start am Wochenende beim Grand Prix in Valencia hoffen. Der neunfache Weltmeister wurde am Donnerstag erstmals seit über zwei Wochen negativ auf den Coronavirus getestet, wie sein Rennstall Yamaha in der Nacht auf Freitag mitteilte.

Sollte Rossi am Freitag einen weiteren negativen Test vorweisen können, erhält der MotoGP-Pilot Zutritt zum Fahrerlager und kann an den Trainings und Rennen teilnehmen.

Laut Yamaha hat sich Rossi bereits auf den Weg nach Spanien gemacht. Rossi verpasste die letzten beiden Grands Prix in Aragon, weil er sich auf der Heimreise vom Rennen in Le Mans infiziert hatte. Der 41-Jährige litt unter leichten Symptomen. Sollte Rossi am Freitag indes erneut positiv getestet werden, übernimmt der US-Amerikaner Garrett Gerloff dessen Werks-Yamaha.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten