400-Meter-Lauf

Hummels‘ Duell mit „heißer“ Alica: 1,2 Mio. Klicks

Sport-Mix
16.10.2020 12:58

Sie wurde vor drei Jahren von US-Medien zur „heißesten Athletin der Welt“ gewählt, er gilt als einer der besten Innenverteidiger Deutschlands - gemeinsam haben Alica Schmidt und Mats Hummels ein echtes Klick-Wunder ins Netz gestellt (siehe Video weiter unten). In nicht einmal zwei Wochen erzeugte das Dokument vom 400-Meter-Duell über 1,2 Millionen Abrufe. Nur auf YouTube.

„Oh Gott, das ist das Schlimmste, das ich je gemacht habe“, stöhnt Mats Hummels unmittelbar nach dem Zieleinlauf. Er sackt zu Boden, ringt nach Atem. „Ich bin so froh, dass ich mich für Fußball entschieden habe“, stammelt der Dortmund-Star. Noch Minuten später ist er außer Atem.

(Bild: YouTube.com/Alica Schmidt)
(Bild: YouTube.com/Alica Schmidt)

YouTube-Hit
Es war der erste 400-Meter-Lauf auf Zeit für Mats Hummels - und das ausgerechnet gegen eine der besten 400-Meter-Läuferinnen Deutschlands: Alica Schmidt. Für ihr erstes YouTube-Video forderte sie Hummels zum Duell heraus. Und das Video ging und geht sprichwörtlich durch die Decke: über 1,2 Millionen Klicks in nicht einmal zwei Wochen.

Ausgetragen wurde das Lauf-Duell übrigens auf historischem Boden, und zwar auf der Rennbahn des Stadions Rote Erde, wo der BVB seine Heimspiele bis 1974 austrug.

Fräulein Schmidt, die einst „heißeste Athletin der Welt“, weiß sich auf Social Media übrigens auch ohne Schützenhilfe von Mats Hummels in Szene zu setzen, wie ein Streifzug durch ihren Instagram-Account beweist:

Übrigens: Hummels hat im Zuge des Lauf-Duells versichert, „auf jeden Fall“ auf ein Re-Match zu bestehen. Ob das dann auch ein Millionen-Hit im Internet wird?

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele