14.10.2020 11:35 |

„Ist richtig tragisch“

Schweizer Ski-Hoffnung Danioth schwer verletzt

Riesengroßes Pech für die Schweizer Ski-Hoffnung Aline Danioth: Die 22-Jährige, die sich beim Parallel-Riesentorlauf in Sestriere Anfang des Jahres das Kreuzband gerissen hatte, verletzte sich erneut schwer. Und wieder lautet die bittere Diagnose: Kreuzbandriss!

Nach dem herben Rückschlag im Jänner war die Schweizerin am Weg zurück - und dann das: Daniot stürzte beim Slalom-Training auf der Diavolezza. „Bei der 5. Trainingsfahrt saß Aline etwas zu weit hinten. Der Ski fraß sich in den Schnee und es hat sie ausgehebelt“, so Technik-Trainer Alois Prenn gegenüber „Blick“.

Die Folge: wieder ein Kreuzbandriss im rechten Knie. Zudem zog sich die Athletin einen Innenmeniskusriss zu. Danioth wird in den nächsten Tagen an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich operiert.

„Umso bitterer ist das nun“
Die nächste Hiobsbotschaft, ausgerechnet rund einen Monat vor ihrem geplanten Comeback im Weltcup. „Diese Verletzung ist richtig tragisch“, ärgert sich Prenn. „Wir waren sehr vorsichtig, haben sogar noch einen Monat mehr als geplant gewartet, ehe wir mit Aline wieder auf den Schnee gingen. Alles in ihrem Knie war so, wie es sein sollte. Umso bitterer ist das nun!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten