Wieder zu Hause

Ex-Real-Star Robinho kickt jetzt für 230 Euro

Ex-Real-Star Robinho wechselte wieder in seine Heimat zurück. Beim ersten Klub seines Lebens, bei Santos FC in Brasilien, fand er eine Anstellung. Für sage und schreibe 1500 Real, sprich: ungefähr 230 Euro monatlich.

Der 100-fache Nationalspieler unterschrieb einen Fünfmonatsvertrag bei seinem Herzensverein. „Es sind schwierige Zeiten, man muss helfen, wo man kann“, begründete er seinen vieldiskutierten Schritt. Geld genug hatte er sich ja schon in den Jahren zuvor verdient. Natürlich sind im Vertrag auch Prämien für Siege und erreichte Ziele vorgesehen, aber auch so ist die Summe sehr niedrig für einen 36-jährigen Ex-Copa-America-Sieger.

Robinho wechselte 2005 von Santos zu Real, wo er bis 2008 spielte. Später verbrachte er zwei Saisons bei Manchester City und vier beim AC Milan. Nach China war er zuletzt in Istanbul, bei Meister Basaksehir, beschäftigt. Wenn beide Seiten zufrieden sind, könnte sein Vertrag bei Santos bis 2022 verlängert werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten