06.10.2020 23:02 |

Olympia-Neuerung

IOC erlaubt künftig gemischtes Fahnenträger-Duo

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) lässt bei der Eröffnungsfeier der Sommerspiele 2021 in Tokio ein gemischtes Doppel als Fahnenträger zu. Das bestätigte Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, in einem Interview mit der „Sport Bild“.

„IOC-Präsident Thomas Bach hat uns die erfreuliche Nachricht übermittelt, dass das IOC den Nationalen Olympischen Komitees die Option einräumen wird, künftig zwei Fahnenträger zu benennen: eine Frau und einen Mann“, sagte Hörmann.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten