02.10.2020 10:15 |

Mit Joe Flacco

NFL: New York Jets verlieren auch das Krisen-Duell

Die New York Jets haben ihren Fehlstart in der nordamerikanischen Football-Liga NFL fortgesetzt und auch das vierte Spiel nacheinander verloren. Im Duell der bisher sieglosen Teams unterlagen die Jets am Donnerstag (Ortszeit) daheim den Denver Broncos mit 28:37 (13:17).

In einem Spiel, in dem beide Mannschaften über weite Strecken unpräzise agierten und sich viele Strafen einhandelten, entschied ein 34-Yard-Touchdown-Lauf von Melvin Gordon. New York musste zeitweise auf seinen Quarterback Sam Darnold verzichten, der angeschlagen in der Kabine behandelt wurde. Als Ersatz sprang Routinier Joe Flacco ein. Darnold kam zwar noch einmal zurück, die Niederlage konnte er aber nicht verhindern. Brett Rypien feierte trotz seiner drei vom Gegner abgefangenen Würfe einen Sieg in seinem Debüt als Spielmacher der Broncos.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten