23.09.2020 09:09 |

Reizender Besuch

Lugner feierte mit zwei „Häschen“ seine Genesung

Nach seinem schweren Sturz und einigen Wochen Spitalsaufenthalt wurde Baulöwe Richard Lugner jetzt zum Partytiger. Gemeinsam mit seinen „Häschen“ Nina „Bambi“ Bruckner und Bahati „Kolibri“ Venus ließ Mörtel in seiner Villa die Korken knallen, um auf seine Genesung anzustoßen. 

Wochenlang war die Sorge um Richard Lugner groß: Bei einem schweren Sturz in seiner Döblinger Villa hatte sich der Baumeister einen Bruch der Oberschenkelgelenkskapsel zugezogen. Doch selbst eine Lungenentzündung und Darmblutungen konnten Mörtel nicht aufhalten: Dank seines eisernen Willens und viel Training durfte der 87-Jährige vor einer guten Woche wieder nach Hause.

Und weil die schnelle Genesung auch gefeiert werden muss, kamen nun ganz besondere Gäste bei dem Baumeister vorbei: Im roten Ferrari und in heißen Bunny-Kostümen statteten Lugners Ex-Tierchen „Kolibri“ und „Bambi“ dem Baulöwen einen Besuch ab. „Schöne Frauen und schnelle Autos, diese Kombination gefällt auch Richard sehr gut (das weiß ich)“, verriet Bahati Venus krone.at.

Und auch fürs leibliche Wohl des Opernball-Zampanos war gesorgt: „Da er einige Kilos abgenommen hat, habe ich gemeinsam mit Bambi auch einen köstlichen Zwetschgenkuchen für ihn gebacken. Natürlich mit Dinkelmehl und laktosefrei“, flötete „Kolibri“, die Lugner schon vor einigen Wochen als sündige Krankenschwester Genesungswünsche geschickt hatte. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol