20.09.2020 19:25 |

DER Klassiker

Toyota gewinnt 24-Stunden-Rennen in Le Mans

Toyota hat am Sonntag zum dritten Mal in Folge das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen. Der Schweizer Sebastien Buemi und der Japaner Kazuki Nakajima waren auch 2018 und 2019 dabei und feierten damit ein Triple. Der statt des Ex-Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso aufgestellte Neuseeländer Brendon Hartley hatte 2017 im Porsche schon einmal triumphiert.

Das Trio setzte sich im TS050 Hybrid durch und feierte bei dem Langstrecken-Klassiker, der wegen der Coronavirus-Pandemie erstmals ohne Zuschauer stattfand, den prestigeträchtigen Sieg. Hartley ersetzte Alonso, der sich gerade auf sein Formel-1-Comeback im nächsten Jahr vorbereitet.

Den möglichen Toyota-Doppelerfolg in Frankreich verhinderte überraschend das Schweizer Privatteam Rebellion mit Gustavo Menezes (USA), Norman Nato (FRA) und Bruno Senna (BRA), das im Ziel nach 387 Runden (5.273,262 km) fünf Runden Rückstand hatte.

Das Rennen an der Sarthe gilt als eines der wichtigsten Motorsport-Ereignisse der Welt und war wegen der Coronavirus-Pandemie von Juni auf September verschoben worden. Das erste Rennen wurde bereits 1923 ausgetragen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten