Nach Sturz in Teich

Eineinhalbjähriger Bub ist außer Lebensgefahr

Ein Drama spielte sich am Samstagabend in Pfarrkirchen bei Bad Hall ab! Ein Eineinhalbjähriger stürzte im Garten seiner Oma (47) in einen Teich, blieb mit dem Kopf unter Wasser liegen. Der Unfall blieb zehn Minuten unentdeckt – der Kleine wurde ins Uniklinikum Linz geflogen. Er ist zum Glück am Weg der Besserung.

Die gute Nachricht zuerst: Der kleine Bub war am Sonntag schon außer Lebensgefahr.

Kind kurz aus den Augen verloren
Was war passiert? Eine 25-jährige Rumänin aus Admont in der Steiermark war mit ihrem Sohn (1 Jahre) bei ihrer Mutter (47) und deren Lebensgefährten (43) in Pfarrkirchen zu Besuch. Der Kleine spielte mit anderen Kindern im Garten, während sich die Erwachsenen angeregt unterhalten haben dürften. Dabei verloren sie den Buben kurz aus den Augen – dieser erkundete den zwei Meter breiten und einen halben Meter tiefen Teich, dürfte das Gleichgewicht verloren haben. Er stürzte ins Wasser und blieb mit dem Kopf nach unten liegen.

Reanimation
Nach etwa fünf bis zehn Minuten entdeckten die Angehörigen das Kleinkind im Wasser, zogen es heraus und begannen sofort mit der Reanimation.

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.