Leondinger Gastronom

Pizza-Wirt wurde als Kokain-Dealer gefasst

„Una Pizza con cocaina, per favore!“ Ein Leondinger Gastronom (39), der in Linz mehrere Pizzerien betreibt, wurde wegen dem Verkauf von 200 Gramm Kokain zu 18 Monaten teilbedingter Haft verurteilt. Der Kalabrese berief gegen das Urteil, das damit noch nicht rechtskräftig ist. Sonst würde er schon kleinere Brötchen backen.

Die Fakten: Am 18. August bekam der 39-Jährige im Linzer Landesgericht 18 Monate aufgebrummt, sechs davon „scharf“. Er soll einem alten Freund 200 Gramm Kokain verkauft haben. Der Kalabrese berief gegen den Urteilsspruch, ist also noch auf freiem Fuß. Der Süditaliener mit dem gewinnenden Lächeln ist als Gastgeber beliebt und bekannt, auch, weil er gerne mit den vielen Stammgästen plaudert.

Zwei Monate observiert
Sein Mitteilungsbedürfnis wurde ihm allerdings zum Verhängnis, als die Polizei den Gastronomen und Immobilien-Tausendsassa im Zuge der „Pizza-Connection 2.0“ zwei Monate observiert und telefonisch belauscht hatte. Auf die Spur des umtriebigen Pizza-Bäckers mit den goldenen Händen waren die Kriminalisten bereits im September 2018 gestoßen, als sie einen Türken erwischt hatten, der im Rotlicht-Bereich im Linzer Großraum Kokain verscherbelt und sich die „heiße Ware“ bei Italienern in Linz besorgt hatte, die wiederum einen Landsmann in der Slowakei als Lieferanten hatten.

Naheverhältnis zum Wirt
Sieben Haupttäter und 40 Abnehmer in HaftInsgesamt konnten sieben Haupttäter in Haft genommen sowie 40 Abnehmer ausgeforscht und zur Anzeige gebracht werden. Bei den Hausdurchsuchungen konnten Bargeld in fünfstelliger Höhe, dazu mehrere Kilo Suchtgift, eine Schusswaffe und zahlreiche Mobiltelefone sichergestellt werden. Bei den Hauptbeschuldigten (28 bis 63 Jahre) handelt es sich um vier Italiener, zwei Österreicher und einen Türken aus Linz, Steyr, Linz-Land und Wels-Land. Auffällig: Alle hatten ein Naheverhältnis zu dem Wirt.

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)